„Welch‘ ein Jubel, welch‘ ein Trubel…“ war und wird anlässlich des Weihnachtsbasars weiterhin in unserer Pausenhalle sein, aber da auch der besinnliche Aspekt der Weihnachtszeit noch mehr zur Geltung kommen soll, hat sich die SMV überlegt, einen Teil des Weihnachtsbasars als Weihnachtsdorf ins Freie zu verlegen.

Hat der nachmittägliche Sturm am Freitag, den 8.Dezember, noch für betrübte Gesichter und große Unsicherheit bei dem für den Aufbau verantwortlichen Team gesorgt, ob das Weihnachtsdorf überhaupt im Freien stattfinden kann, so hatte Frau Holle dann ein Einsehen und sorgte sogar mit zarten Flocken für eine wunderbare, vorweihnachtliche Stimmung auf unserem Schulhof.

Die Feuerschale zauberte einen Glanz auf die Gesichter, unzählige Lichterketten erhellten das Weihnachtsdorf, der Gesang der 5b stimmte unsere Besucher besinnlich und leckere Düfte von Bratwürsten, veganer Kartoffelsuppe und Kinderpunsch wehten über den Schulhof.

Wie der Nikolaus konnte sich auch die SMV auf ein Heer von freiwilligen Helfern stützen, denen an dieser Stelle ganz herzliche gedankt sei und so wurde Marie’s Christmas Village ein schöner Erfolg!

In diesem Sinne wünscht die SMV der gesamten Schulfamilie ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!