San - Es begab sich zu der Zeit des chinesischen Sternzeichens „Hund“, das sich 67 Vertreter des Marie-Therese-Gymnasiums Erlangen auf den weiten Weg gen Osten machten, um die Tiefen der bayerischen Oberpfalz zu erkunden.

Im beschaulichen Falkenberg-Tannenlohe fand abseits und unter strengstem Ausschluss der Öffentlichkeit das alljährliche SMV-Seminar statt, in dessen Rahmen die neuen SchülersprecherInnen für das laufende Schuljahr 2018/2019 gewählt wurden: Timo Seul (10d, mittig) ist unser 1. Schülersprecher. Tatkräftig unterstützt wird er durch Marie Dengler (Q11, rechts) und deren Erfahrung aus ihrer bereits geleisteten Amtszeit. Das Trio wird komplettiert durch Carlotta Quente (10b, links).

 Außerdem hatten die Klassen- und KurssprecherInnen die Möglichkeit, am Samstag diverse Workshops zu besuchen. Neben einem auf die Unterstufe abgestimmten Workshop (Aufgaben der Klassensprecher) von Frau Drescher konnten sich die Teilnehmer mit Unterstützung von Marie Dengler und Jana Ulbricht (beide Q11) in Rhetorik schulen lassen. Außerdem zeigte Thomas Voit (Q12) wertvolle Einblicke in die Arbeit außerschulische und überregionale Arbeit der SMV.

Weiterhin erhielten die SchülerInnen der Mittel- und Oberstufe eine Vorstellung des im Schuljahr 2017/2018 an der Schule neu eingeführten Projekts „Netzgänger“. Nicht nur ein richtiger und überlegter Umgang mit seinen eigenen, persönlichen Daten („Smart im Netz“) wurde von den WorkshopleiterInnen Amoena Ernst und Grace Goebell (beide Q11) sowie dem scheidenden Schülersprecher Nikolai Djawadi (Q12) in Zusammenarbeit mit Herrn Sandner ihren Mitschülern aufgezeigt, sondern auch welchen Einfluss Soziale Netzwerke auf das Leben eines jeden Jugendlichens haben bzw. haben können.

 Zudem haben sich die Arbeitskreise neu formiert. Der AK „Unterstufe“ gestaltet nach wie vor ein spannendes Programm für die jüngeren Schülerinnen und Schüler. Auch die AKs „Oberstufenraum“, „Schulpulli“, „Schulball“, „Mittelstufe“ und „Schule ohne Rassismus (SOR)“ werden im laufenden Schuljahr weitergeführt. Viele neue Aktionen befinden sich bereits in Planung. So wird es im November 2018 einen Filmabend mit Popcornverkauf und anderem „Kinofutter“ geben, welcher vom AK „Mittelstufe“ organisiert wird. Außerdem wird im Frühjahr 2019 bereits die 3. Auflage unseres Schulballs stattfinden. Alle SchülerInnen ab der 8. Jahrgangsstufe sind bereits jetzt herzlich dazu eingeladen.

Neu formiert hat sich der Arbeitskreis „Schöne Schule“.

Falls auch Du Interesse hast, Dich in der SMV zu engagieren, informiere Dich über die Arbeitskreise und Aktuelles im Schaukasten im Erdgeschoss oder komme direkt auf deine SchülersprecherInnen zu.

Im Namen der SchülersprecherInnen und allen anderen aktiven SMV’lern wünschen wir uns ein schönes Schuljahr und viele erfolgreiche Projekte.

Christian Sandner