Oberbürgermeister Dr. Florian Janik eröffnete am 26.10.15 die Ausstellung „bunt statt blau“ in der Pausenhalle des MTG. Die Ausstellung der DAK Erlangen zeigt bis einschließlich 30.10. prämierte Schülerwerke zur Alkoholprävention.

„Im Kampf gegen das Komasaufen sind Jugendliche ganz wichtige Botschafter“, erklärt Gerhard Vogel, DAK-Chef der DAK-Gesundheit in Erlangen. Er überreichte dabei dem Schülersprecher Johannes Voss unter Beisein des Kulturreferenten der Stadt Erlangen Herrn Dr. Rossmeissl einen Sonderpreis für die unter der Leitung des Kunstlehrers Herrn Schlitt angefertigten Werke.