Mül - Im Rahmen des Sommerfestes zum Ende des letzten Schuljahres wurde ein Spendenaufruf zur Unterstützung der Ukraine-Hilfe der Stadt Erlangen durch die SMV getätigt, welchem einige großzügige Spender*innen nachgegangen sind.

Sehr dankbar ist die MTG-Familie über einen Spendenbetrag von 1700 Euro, welcher am Montag (14.11.22) symbolisch durch den Schülersprecher Michael Zaburdaev, der Verbindungslehrerin Laura Müller und Schulleiter Armin Kolb an unseren Oberbürgermeister Dr. Florian Janik übergeben wurde. Der Betrag wird laut OB vor allem der Erlanger Tafel zugute kommen, welche für einige geflüchtete Menschen aus der Ukraine eine wichtige Anlaufstelle ist.

Im Laufe des Schuljahres sollen zudem gesammelte Sachspenden an die Erlanger Tafel übergeben werden.