Veranstaltungen am MTG

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Ein Hauch von Venedig

San - Am 23.03.2019 fand bereits das dritte Mal unser MTG-Ball statt. Dieses Jahr war ein ganz besonderes Motto gewählt worden, unter dem getanzt, gefeiert und ein schöner Abend zelebriert wurde: ein venezianischer Maskenball. Zirka 250 Gäste fanden sich – erstmals in der neuen Turnhalle – ab 19:00 Uhr ein, um neben klassischem Standardtanz auch spektakuläre Auftritte zu erleben und bei Partyrunden etwas freier das Tanzbein zu schwingen.

Als Auftritthighlight zeigte dieses Jahr zum einen eine Standardtanzgruppe wie es die Profis machen, zum anderen faszinierte eine ehemalige Schülerin des MTGs mit einem fesselnden Ballettauftritt. Zwischen diesen Darbietungen gab es traditionell einen Improtanzwettbewerb, den Seriensieger Michael Paproth erneut souverän für sich entschied.

Weiterlesen ...

Stimmungsvolles Adventskonzert

 

Beim traditionellen Adventskonzert in der vollbesetzten Matthäuskirche konnten die Musikgruppen des MTG die Zuhörer wieder restlos begeistern.

Mit Vokal- und Instrumentalwerken von der Renaissance bis zur Gegenwart, u.a. von Johann Sebastian Bach, Henry Cowell und John Rutter gestalteten die jungen Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Gerhard Bittruf (Blechbläserensemble), Irene Gemperlein (Holzbläser), Sandra Engel (Saxophonensemble), Felix Gerhart (Bigband), Heike von Issendorff (Unterstufenchor) sowie Harald Luft (Orchester und Vororchester in Vertretung der erkrankten Anne Hüttinger) ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Programm. Die Leitung von Großem Chor und Vokalensemble sowie die Gesamtleitung lagen dabei wie immer in den Händen von Harald Luft.

Die rund 200 Mitwirkenden konnten einmal mehr beweisen, dass die Musik am MTG eine bedeutende Rolle spielt und dass hier auf hohem Niveau musiziert wird. Schulleiterin Reane Strübing bedankte sich im Anschluss bei allen Mitwirkenden für den gelungenen Abend und gewährte auch die erhoffte Belohnung in Form einer Befreiung für die erste Stunde des kommenden Schultags.

Einen Einblick und Höreindruck in das Konzert ermöglicht die nebenstehende Videoaufnahme mit kurzen Ausschnitten aus dem Konzertprogramm.

P-Seminar-Abend

Red - „Was ist dieses Projektseminar, das man in der Oberstufe belegt?“ „Welche Möglichkeiten von Projekten gibt es?“ „Wie entstehen diese Projekte und auf welche Probleme stößt man in der Vorbereitung?“

Diese Fragen hatten wir 12.-Klässler uns gestellt, als wir in der 10. Klasse ein P-Seminar wählen sollten.

Um all diese und viele weitere Fragen zu beantworten, beschlossen wir an einem „P-Seminar-Abend“, der am 02.10.18 stattfand, die Gelegenheit zu nutzen, um der Schulfamilie einen Einblick in unsere eigenen Seminare zu ermöglichen. Organisiert wurde der Abend auf Eigeninitiative von uns 12.-Klässlern.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...

  1. Turnhalle feierlich eingeweiht