Hinter diesem Begriff verbergen sich verschiedene Bausteine, die am MTG nach und nach zu einem Gesamtkonzept zusammengeführt werden.

Bewegungsförderung

  • Sport an zwei Tagen in der Woche für jede Schülerin und jeden Schüler der Unterstufe.

Seit dem Schuljahr 2013/2014 besteht eine enge Kooperation mit dem ISS der FAU (Institut für Sport und Sportwissenschaften. Studentinnen und Studenten erarbeiten zusammen mit unseren Sportlehrkräften Programme zur Bewegungsförderung und zur Förderung der Gesundheitskompetenz. Diese werden nach und nach in den Schulalltag integriert und in eigener Regie fortgeführt.

Bisher wurden drei Maßnahmen eingeführt und im Schulleben verankert.

  • Die Bewegungspausen im normalen Unterricht
  • Bewegungsangebote in den regulären Pausen
  • Gezieltes Förderprogramm für Gesundheitskompetenz als Baustein im Sportunterricht der Mittelstufe

Weitere  wichtige Bausteine des Gesamtkonzeptes

  • Lions Quest "Erwachsen Werden" als Primärprävention
  • Individuelle Beratung durch unsere Schulpsychologin auf Wunsch
  • Bergprävention für die 9. JGSt
  • P-Seminare zum Thema Gesunde Schule
  • Regelmäßige Erste Hilfe Kurse für interessierte Schülerinnen und Schüler
  • Schulsanitätsdienst

Ab dem 2. HJ 2017/18 neu:

Ein Peer to Peer Projekt zur Steigerung der Kompetenz im Bereich der Sozialen Medien.

Bergprävention

Kurz vor der Bergkirchweih wird die 9. Jahrgangsstufe durch die Erlanger Polizei über die Gefahren übermäßigen Alkoholkonsums aufgeklärt.

Gesund Bergprävention

Gesund durch Bewegung!