Latein

Römisches Gastmahl_

SALVETE!

Ihr habt noch nie in eurem Leben Moretum, Epityrum oder Libum gegessen? Wir, das P-Seminar „Kochen und speisen wie die alten Römer“, bis vor einem Jahr auch noch nicht. Deshalb haben wir im Rahmen unseres Seminars viele römische Rezepte probeweise gekocht, um bei unserem Abschlussgastmahl unseren Gästen nur das Beste servieren zu können.

Weiterlesen ...

Auf den Spuren der Römer ...

.... in Regensburg.

Früh am Morgen machten sich unsere 6. Klassen zusammen mit ihren Lehrern auf den Weg nach Regensburg, um verschiedene Hinterlassenschaften der Römer zu entdecken.Am Nachmittag stiegenschließlich alle in die „Lusoria“ und durften in einer spannend aufgezogenen Lehreinheit nicht nur ihr Können

Weiterlesen ...

Förderkonzepte

Seit einigen Jahren gibt es an unserer Schule spezielle Fördermaßnahmen, die schwächeren Schülern helfen sollen, den richtigen Einstieg in das doch recht komplexe Fach Latein zu finden bzw. das Endziel „großes Latinum“ zu erreichen.

Daran wird konkret in folgenden Jahrgangsstufen gearbeitet:

5. Jahrgangsstufe L1:

Zwei Klassen werden in drei Lerngruppen aufgeteilt und bis zur ersten Großen Leistungserhebung parallel unterrichtet. Danach werden die Schüler mit den schwächsten Leistungen, also mit dem größten Förderbedarf (maximal 12) in einer sogenannten Fördergruppe unterrichtet.

Weiterlesen ...