Seit einigen Jahren gibt es an unserer Schule spezielle Fördermaßnahmen, die schwächeren Schülern helfen sollen, den richtigen Einstieg in das doch recht komplexe Fach Latein zu finden bzw. das Endziel „großes Latinum“ zu erreichen.

Daran wird konkret in folgenden Jahrgangsstufen gearbeitet:

5. Jahrgangsstufe L1:

Zwei Klassen werden in drei Lerngruppen aufgeteilt und bis zur ersten Großen Leistungserhebung parallel unterrichtet. Danach werden die Schüler mit den schwächsten Leistungen, also mit dem größten Förderbedarf (maximal 12) in einer sogenannten Fördergruppe unterrichtet.

Diese Gruppe darf zunächst langsamer voranschreiten, schreibt die nächsten beiden Schulaufgaben nicht mit den anderen Gruppen parallel, darf sich also mehr Zeit erlauben. Hat die Gruppe sich gefestigt und ihren Rhythmus gefunden, muss sie wieder schneller vorangehen, denn am Ende des Schuljahres (im Idealfall bei der letzten Schulaufgabe) sollte sie wieder in die große Gruppe integriert werden.

Dieses Vorgehen funktioniert bei Kindern, die etwas länger brauchen, bis sie sich an das schnellere Tempo des Gymnasiums gewöhnt haben, bis sie merken, dass Latein Dauereinsatz verlangt und Schlamperei sich sehr schnell negativ bemerkbar macht. Kinder, die trotz dieser konzentrierten Arbeit in der Kleingruppe dauerhaft Schwierigkeiten haben, werden schneller erfasst und können gezielter beraten werden.

6. Jahrgangsstufe L 2:

Die oben beschriebenen Fördermaßnahmen werden auch hier eingesetzt, da es sich in der Vergangenheit herausgestellt hat, dass das Hinzukommen einer zweiten Fremdsprache manche Schüler doch erst einmal vor Probleme stellt, vor allem wenn sie im Vergleich zur ersten als schwerer empfunden wird.

9. Jahrgangsstufe:

Hier werden Schüler unterstützt, die mit dem Fach Latein ganz gut zurechtgekommen sind, aber am Ende der Spracherwerbsphase einen Einbruch erleiden, der oft auch pubertätsbedingt ist. Da das Niveau in Latein in der 9. Klasse sich durch das Lesen von Originaltexten deutlich steigert, brauchen Schüler besondere Unterstützung. Allgemein wird dieser Situation Rechnung getragen, indem eine sehr sorgfältige Lektüreauswahl stattfindet und gezielt weiterhin Wortschatzarbeit und Grammatikwiederholung betrieben wird.

Am Ende der 8. Jahrgangsstufe werden nun nach eingehendem Studium der Schülerbiographien und nach Gesprächen mit den Fachlehrern die Schüler herausgenommen, die den oben erwähnten Leistungseinbruch erlebt haben, die aber Anstrengungsbereitschaft und Arbeitseinsatz zeigen, so dass berechtigte Hoffnung besteht, dass dieser Zustand überwunden werden kann. Maximal zwölf Schüler/innen werden in einer sogenannten Vertiefungsgruppe zusammengefasst, in denen sie eine intensivere Betreuung erfahren, als dies in einer großen Lerngruppe der Fall sein kann. Sie müssen zwar dieselben Großen Leistungserhebungen schreiben wie die anderen, aber sie können sich mehr Zeit zum Üben lassen, denn für die Schulaufgabe sind bestimmte Basistexte vorgesehen, die alle bearbeiten müssen, aber Gruppen, die schneller vorankommen, können sich noch mit Zusatztexten beschäftigen.

Das Ziel ist, diese Schüler zu stabilisieren, ihnen wieder einen Zugang zum Fach Latein zu verschaffen und ihnen die Voraussetzung zu geben, dass sie am Ende der 10. Klasse das Große Latinum erhalten. Und vielleicht ist ja das Interesse am Fach (wieder?) so weit geweckt worden, dass Latein auch in Q11/12 gewählt wird.

Lesen Sie zu diesem Thema bitte auch die Informationsschreiben, die an Eltern und Schüler der betreffenden Jahrgangsstufen zu Beginn eines Schuljahres verschickt werden.

Lehrkräfte Latein am MTG

Ciesko, Caroline
Ciesko, Caroline
Latein / Schulpsychologie
Kürzel:Cie
Schulpsychologin
Dinkel, Inge
Dinkel, Inge
Latein / Religion ev.
Kürzel:Din
Drescher, Eva
Drescher, Eva
Deutsch / Latein
Kürzel:Dre
Verbindungslehrerin
Eggert, Silvia
Eggert, Silvia
Griechisch/ Latein / Ethik
Kürzel:Egg
Franz, Martina
Franz, Martina
Latein / Französisch
Kürzel:Frz
Guzsak, Peter
Guzsak, Peter
Latein / Sport
Kürzel:Guz
Heinisch, Werner
Heinisch, Werner
Latein / Geschichte
Kürzel:Hei
Hüttinger, Anne
Hüttinger, Anne
Latein / Musik
Kürzel:Hüt
Martin-Schröder, Gabriele
Martin-Schröder, Gabriele
Deutsch / Latein
Kürzel:MSö
Fachbetreuung Latein, Personalrätin
Schotterer, Dominik
Schotterer, Dominik
Latein / Sport
Kürzel:Scho