Demokratiekompetenz vor Ort: 10a im Landratsamt

Bar - Der Wahlkurs Politik und Zeitgeschehen sowie die Klasse 10a zu Besuch im neuen Landratsamt
Auf Einladung von Herrn Tritthart, Landrat des Landkreises Erlangen-Höchstadt, besuchten 35 Schülerinnen und Schüler des Marie-Therese-Gymnasiums das erst kürzlich neu eröffnete Landratsamt.

Hierbei erhielten die SuS eine Vielzahl an basisdemokratischen Informationen (vom Unterschied zw. Landkreisen und kreisfreien Städten, Aufgaben eines Landratsamtes samt Landrat, Grundbegriffe der Kommunalpolitik bis hin zu Besonderheiten der Kommunalwahlen).

Weiterlesen ...

Aktivitäten im Rahmen des Faches Sozialkunde 2018/2019:

  • Sept. 2018:    Teilnahme aller 10. Klassen an den Juniorwahlen (Bayerische Landtagswahl)
  • Oktober 2018:             Politische Exkursion der Klasse 10a und der Teilnehmer des Wahlkurses beim Heimat-und Finanzministerium in Nürnberg
  • November 2019:         Teilnahme am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten mit dem Thema „Hugenotten in Erlangen – eine alte Flüchtlingskrise“ (Wahlkurs PuZ)
  • Dezember 2019:         Politische Exkursion der Klasse 10a und der Teilnehmer am Wahlkurs PuZ ins neue Landratsamt Erlangen (Diskussion mit dem Landrat und Amtsleitern)
  • März 2019:     Frieden und Sicherheit (Vortrag des Bundeswehrjugendoffiziers vor 11. Klassen)
  • März 2019:     Das Stasigefängnis Berlin-Hohenschönhausen und der Alltag in der DDR (Vortrag des Zeitzeugen Mario Röllig vor 10. Klassen)
  • Mai 2019:       Teilnahme der gesamten Q11 an den Juniorwahlen (Wahlen zum Europaparlament)
  • Juni 2019:       Politische Exkursion ausgewählter Q11-Schülerinnen und Schüler zu den Institutionen der EU in Brüssel

„Politik geht auch mich an“

 Wie der bayrische Freistaat versucht, politisches Interesse bei Jugendlichen zu wecken

Bar - „Politik geht auch mich an“. Dieser Spruch begrüßte 33 Schülerinnen und Schüler am 2.10.18 im Ministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und für Heimat, gedruckt auf einem der Gastgeschenke, die die Landeszentrale für politische Bildung dort bereitstellte. Dass Politik ein wichtiges Thema ist, hatten die 10. Klassen des MTGs offensichtlich bereits verstanden: Weit mehr als die erlaubten 33 Personen hatten sich für die Fahrt nach Nürnberg angemeldet.

Weiterlesen ...