Anmeldung

Termin: Dienstag, 07. Mai 2019, von 8 – 18 Uhr im 1. OG des Schulgebäudes. Bitte beachten Sie, dass das Parken auf dem Schulhof leider nicht gestattet ist.

Bitte bringen Sie mit:

  • ­ das Übertrittszeugnis im Original
  • ­ bei Übertritt von einer Mittelschule bzw. Realschule das Halbjahreszeugnis
  • ­ Geburts-/Abstammungsurkunde oder Familienstammbuch im Original (nur zur Einsicht)
  • ­ bei geschiedenen Eltern den Sorgerechtsbeschluss. Sollten Sie das gemeinsame Sorgerecht haben, müssen beide Elternteile auf der Anmeldung unterschreiben. Alternativ ist die Vorlage einer Einverständniserklärung des nicht anmeldenden Elternteils möglich.
  • ­ und - falls möglich - Ihr Kind :) !

Für Schülerinnen und Schüler, denen im Übertrittszeugnis die Eignung für den Besuch eines Gymnasiums nicht bestätigt wird bzw. die eine Privatschule besuchen, findet der Probeunterricht vom 14. Mai – 16. Mai 2019 am Gymnasium Fridericianum statt. Ein Merkblatt zum Probeunterricht wird bei der Anmeldung ausgeteilt.

Das Sekretariat steht für Auskünfte im Voraus unter der Tel. 09131/ 970029-0 gerne zur Verfügung.

Alle Anmeldeformulare stehen für Sie im Formular-Center zum Download bereit. Diese können ausgefüllt zur Anmeldung mitgebracht werden.

Kreisjugendkonferenz

Fake News – Auf der Suche nach der Wahrheit

Am 24. April besuchten wir mit etwa 70 Schüler*innen aus dem ganzen Landkreis Erlangen-Höchstadt die Kreisjugendkonferenz im Gemeindezentrum Bubenreuth, wo wir unter anderem das Thema „Fake News“ diskutierten und Auskunft über die Einstellung des Landrats zu momentan politisch relevanten Themen erhielten.

Weiterlesen ...

Brüssel-Fahrt der Q11 (10.-12.12.17)

Am Sonntag, den 10.12.2017, brechen wir - ca. 30 Schüler und Schülerinnen der 11. Jahrgangsstufe in Begleitung von Frau Drescher und Herrn Dr. Barth - um 6 Uhr morgens gen Brüssel auf, wo wir letztendlich am frühen Nachmittag ankommen. Anschließend besuchen wir nach einer kurzen Erholungspause den Brüsseler Weihnachtsmarkt, der allerdings aus Sicherheitsgründen vom Marktplatz „Grand Place“ in die Seitenstraßen verlegt worden ist. Unsere Vorweihnachtsstimmung wird leider durch sintflutartige Regenfälle etwas getrübt; dennoch verleben wir alle einen schönen Abend, dessen Gestaltung uns von unseren Lehrkräften selbst überlassen worden ist.

Weiterlesen ...

Politik geht auch mich an!

Mit diesem Gedanken im Kopf bekamen am 30.11.2017 einige Schüler der 10. Klassen des Marie-Therese- Gymnasiums Erlangen die Chance einen Tag im  Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat in Nürnberg zu verbringen und einen Einblick in die Aufgaben und Themenschwerpunkte dieser Institution zu bekommen.

Angefangen hat alles mit der Frage: Was ist eigentlich Heimat? Klar, dort wo man sich wohl, sicher und eben beheimatet fühlt; allerdings hat uns Herr Koch, der die Begrüßung, Einführung und die Gesaltung des Vormittags übernahm, erklärt, dass es weitaus komplizierter sei diesen Begriff zu definieren. Heimat bedeute nämlich im Sinne der Politik gleichwertige Lebensverhältnisse zu schaffen und alle Regionen Bayerns interessant zu gestalten und zu fördern.

Weiterlesen ...

Lehrkräfte Sozialkunde am MTG

Barth Dr., Erwin
Barth Dr., Erwin
Deutsch / Geschichte / Sozialkunde
Kürzel:Bar
Bösl, Karl-Heinz
Bösl, Karl-Heinz
Deutsch / Geschichte / Sozialkunde
Kürzel:Bs
Schmidt-Tychsen, Ingo
Schmidt-Tychsen, Ingo
Englisch / Sozialkunde
Kürzel:ST
Teufel, Florian
Teufel, Florian
Deutsch / Geschichte / Sozialkunde
Kürzel:Tfl
Fachbetreuung G./Sk., Personalrat