Wir (8d) fuhren am Mittwoch, dem 25.10.2017, zusammen mit der 8b nach Volkersberg. Nachdem sich unser Bus verfahren hatte, kamen wir um 10.30 Uhr an. Nach einem leckeren Mittagessen mit Schnitzel und Kartoffeln bezogen wir unsere Zimmer und

machten uns anschließend auf, in Richtung Niedrigseilgarten. Dort machten wir in zwei Gruppen verschiedene teambildende Übungen, wie z.B. das Durchqueren eines Riesenspinnennetzes ohne die Fäden zu berühren. Abends ging ein Teil der Klasse zu einer Nachtwanderung, der andere Teil spielte in der Halle.

Am nächsten Morgen ging es für uns in den Hochseilgarten, wo wir verschiedene Stationen gemacht haben. z.B. die sogenannte „Giant swing“ (Riesenschaukel).

Nachmittags spielten wir Menschenkicker und Fußball und später machten wir einen bunten Abend mit vielen tollen Spielen. Am nächsten Tag fuhren wir nach dem Frühstück wieder nach Hause. Insgesamt war der Aufenthalt in Volkersberg sehr schön.

Eleonora und Maria (8d)