Anmeldung

Termin: Dienstag, 07. Mai 2019, von 8 – 18 Uhr im 1. OG des Schulgebäudes. Bitte beachten Sie, dass das Parken auf dem Schulhof leider nicht gestattet ist.

Bitte bringen Sie mit:

  • ­ das Übertrittszeugnis im Original
  • ­ bei Übertritt von einer Mittelschule bzw. Realschule das Halbjahreszeugnis
  • ­ Geburts-/Abstammungsurkunde oder Familienstammbuch im Original (nur zur Einsicht)
  • ­ bei geschiedenen Eltern den Sorgerechtsbeschluss. Sollten Sie das gemeinsame Sorgerecht haben, müssen beide Elternteile auf der Anmeldung unterschreiben. Alternativ ist die Vorlage einer Einverständniserklärung des nicht anmeldenden Elternteils möglich.
  • ­ und - falls möglich - Ihr Kind :) !

Für Schülerinnen und Schüler, denen im Übertrittszeugnis die Eignung für den Besuch eines Gymnasiums nicht bestätigt wird bzw. die eine Privatschule besuchen, findet der Probeunterricht vom 14. Mai – 16. Mai 2019 am Gymnasium Fridericianum statt. Ein Merkblatt zum Probeunterricht wird bei der Anmeldung ausgeteilt.

Das Sekretariat steht für Auskünfte im Voraus unter der Tel. 09131/ 970029-0 gerne zur Verfügung.

Alle Anmeldeformulare stehen für Sie im Formular-Center zum Download bereit. Diese können ausgefüllt zur Anmeldung mitgebracht werden.

Do., 13.15-14.00 | Fr. Schuster | Klasse 8-10

 

Der Wahlkurs Fotografie steht allen an der Fotografie interessierten Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 8 bis 10 offen.

Er bietet einen breiten Überblick über die verschiedenen Arten der Fotografie und ermöglicht den Schülern, über die aktuell übliche Handyfotografie hinaus weitere fotografische Techniken zu erlernen. Hierbei soll voll allem der Spaß am Experimentieren im Vordergrund stehen.

In der analogen Fotografie steht den SchülerInnen unser gut ausgestattetes Fotolabor zur Verfügung. Mit der selbst gebauten Camera Obscura werden die Grundprinzipien der Kamera und der Aufnahme und die Laborarbeit erlernt. Auch das Belichten von Filmmaterial ist möglich, Vergrößerer stehen bereit, um die Negative in Positivabzüge zu verwandeln.

Aber auch die Digitalfotografie bietet viel Raum, experimentell mit der Fotografie umzugehen: Lichtmalerei, Projektion, Mehrfach- und Langzeitbelichtungen, Spiegelungen etc. werden von den SchülerInnen ausprobiert und nach eigenen Wünschen angepasst. Im Computerraum können die Digitalfotos mit Adobe Photoshop bearbeitet oder verändert werden.

Ein Blick in die Kunstgeschichte rundet den Fotokurs ab: Bei historischen und zeitgenössischen Fotografen kann man sich Ideen und Inspiration holen, kritisch wird auch das beliebte Selfie beleuchtet und bietet Raum für Selbstreflexion.