Mi., 13.15-14.00 | Fr. v.Issendorff | Klasse 5-12

In Kleingruppen von zwei bis fünf Schülerinnen und Schüler kann in dieser Stunde gezielt auf individuelle Stärken und Schwächen der eigenen Singstimme eingegangen werden.

Neben Übungen zur Atemtechnik, Haltung und Artikulation wird durch gezielte Übungen ein Gefühl für die sängerischen Resonanzräume geweckt. So kann behutsam das Volumen der Stimme gesteigert werden.

Die Stimmbildung soll zu einem bewussteren Umgang mit der Singstimme anregen und Mut machen, sich mit ihr klangvoll zu äußern.